Vorlaufkurs

Vorlaufkurs

Vorlaufkurse (VLK) sind vorschulische Angebote.

Dieses kostenlose Angebot gilt für alle Kinder, die ’’nicht über die für den Schulbesuch ausreichenden Deutschkenntnisse verfügen’’.

Der Vorlaufkurs kann auch von Kindern besucht werden, die nicht in eine Kindertagesstätte gehen.

Im März/April 2019 wird für die schulpflichtigen Kinder, die im Schuljahr 2019/20 eingeschult werden, eine Sprachstandserhebung durchgeführt. Die Schule stellt anhand dieses Tests fest, welche Kinder den Vorlaufkurs nach den Sommerferien besuchen sollten.

Der Kurs soll helfen, dass alle Kinder mit ausreichenden Deutschkenntnissen in der Grundschule beginnen können, wodurch sich ihre Erfolgschancen in der Schule erhöhen.

Die Kinder erlernen und verbessern die deutsche Sprache in kindgerechter Weise und Umgebung. Die Theodor-Heuss-Schule verfügt über eine eigens für die Vorlaufkurse eingerichtete Räumlichkeit.

Darüber hinaus findet ein Austausch zwischen den Vorlaufkursleiterinnen und den Erzieherinnen der Kindertagesstätten sowie den Eltern der teilnehmenden Kinder statt.

Es wird mit den Materialien (Deutsch für den Schulstart) gearbeitet, die das Hessische Kultusministerium in Zusammenarbeit mit dem Seminar für Deutsch als Fremdsprachenphilologie der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg  zur Verfügung gestellt hat und ergänzend mit Material, das die Schule im Laufe der Jahre angeschafft hat und anschaffen wird.

Außerdem nehmen die Kursleiterinnen an regelmäßigen Fortbildungen teil.